Bild: Kurioser Ballon prallt in großer Höhe auf ein Hindernis Foto mit Link zur Bildergalerie: planetarischer Nebel M 57 (Ringnebel)
Schriftzug: Christentum hinterfragt mit Link zur Site
Schriftzug: Den Opfern christlicher Selbstgerechtigkeit und Intoleranz
Bild: Kurioser Ballon prallt in großer Höhe auf ein Hindernis Menüpunkt: Startseite Menüpunkt: Links Menüpunkt: Literatur Menüpunkt: Glossar Menüpunkt: Kontakt Menüpunkt: Impressum
Bild: Kurioser Ballon prallt in großer Höhe auf ein Hindernis
Menüpunkt: Warum dieser Internetauftritt?
Menüpunkt: Historisches
Menüpunkt: Gottesverständnis
Menüpunkt: Jesus
Menüpunkt: Absolutheitsanspruch
Menüpunkt: Anmerkungen zur Theologie
Menüpunkt: Neue Denkansätze?
 



Die Menschen hören auf zu denken, wenn sie aufhören zu lesen.

Der franz. Schriftsteller und Philosoph
Denis Diderot (1713-1784)

Der Arzt sieht den Menschen in seiner ganzen Schwachheit, der Advokat in seiner ganzen Schlechtigkeit und der Priester in seiner ganzen Dummheit.

Der Philosoph 
Arthur Schopenhauer (1788-1860)
(Parerga und Paralipomena,
Band 2, Kap. 26)

Ich sehe in meinem Glauben nicht die einzig unbezweifelbare Wahrheit für alle Zeit, aber ich sehe keinen andern, der einfacher, klarer ist oder auf alle Fragen meiner Vernunft und meines Herzens besser antwortet; wenn ich einen solchen fände, würde ich ihn auf der Stelle annehmen ... Aber ich kann nicht zurückkehren zu dem, aus dem ich mich unter solchen Leiden entwunden habe, wie ein flügger Vogel nicht zurückkehren kann in das Ei, aus dem er geschlüpft ist. "Wer beginnt, das Christentum mehr zu lieben als die Wahrheit", sagt Coleridge, "wird fortfahren, seine Sekte oder Kirche mehr zu lieben als das Christentum und damit enden, sich selbst (seinen eigenen Frieden) mehr zu lieben als alles andere".

Der russ. Schrifsteller
Leo Tolstoi (1828-1910)
Erwiderung auf die Exkommunikation (gefunden bei Walter Kaufmann)

Wer nichts weiß, muss alles glauben.

Vorurteil stützt die Throne, Unwissenheit die Altäre.

Die österr. Schriftstellerin
Marie von Ebner-Eschenbach
(1830-1916)

Dieses Buch ist für moderne Christen mit dem unbehaglichen Bewusstsein, dass sie Amphibien sind. Sie leben meist im Meer einer sich stets wandelnden Welt, aber sonntags und wenn sie beten, kommen sie aus ihrem normalen Element heraus, um, japsend und verwundert, am Fels der Ewigkeit zu ruhen. Sechs Wochentage denken sie wie Menschen des 20. Jahrhunderts und an ihrem freien Tag wie Semiten des 1. Jahrhunderts.

Der brit. Autor und kath. Theologe Peter de Rosa (*1932)

 

 
 

Literatur


A
B
C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Bibelausgaben
 Gesangbuch


ALBERT, Hans: Das Elend der Theologie – Kritische Auseinandersetzung mit Hans Küng, Aschaffenburg erweiterte Neuauflage 2005
ALBERT, Hans: Traktat über kritische Vernunft, Tübingen 5. Auflage 1991

AMERY, Carl: Das Ende der Vorsehung – Die gnadenlosen Folgen des Christentums, Hamburg [1974] 1980

ANONYMUS, Winfried Schröder (Hrsg.): Traktat über die drei Betrüger, [Traité des trois imposteurs, ca. letztes Viertel des 17. Jh.] Hamburg 1992

ARNOLD, Gottfried: Unparteiische Kirchen- und Ketzerhistorie [Gottfried Arnolds unpartheyische Kirchen- und Ketzer-Historien], [Frankfurt a. M. 1699/1700] Leipzig gekürzte Ausgabe 1975

ASSMANN, Jan: Die Mosaische Unterscheidung – Oder der Preis des Monotheismus, München 2003

BACHMANN, Ingeborg: Das dreißigste Jahr – Erzählungen, München 22. Auflage 1988

BERGER, Peter L.: Der Zwang zur Häresie – Religion in der pluralistischen Gesellschaft, [New York 1979] Frankfurt 1980
BERGER, Peter L.: Auf den Spuren der Engel – Die moderne Gesellschaft und die Wiederentdeckung der Transzendenz, [New York 1969] Freiburg 1991

BERGMEIER, Rolf: Schatten über Europa – Der Untergang der antiken Kultur, Aschaffenburg 1. Auflage 2012

BIENERT, Wolfgang A.: Dogmengeschichte, Stuttgart 1997

BINDER, Alfred: Religion  Eine kurze Kritik, Aschaffenburg 2012

BIRK, Gerhard: Verbrechen, die nicht ungesühnt bleiben dürfen  Der Leidensweg eines Missbrauchsopfers, Berlin 2013

BONHOEFFER, Dietrich: Akt und Sein, Werke Bd. 2, [München 1988] Berlin 1990
BONHOEFFER, Dietrich: Widerstand und Ergebung, Gütersloh [1951] 15. Auflage 1994

BRAUN, Herbert: Wie man über Gott nicht denken soll, Tübingen 1971
BRAUN, Herbert: Jesus – Der Mann aus Nazareth und seine Zeit, Gütersloh 1982

BUGGLE, Franz: Denn sie wissen nicht was sie glauben - Oder warum man redlicherweise nicht mehr Christ sein kann – Eine Streitschrift, Aschaffenburg Neuauflage 2004

BULTMANN, Rudolf: Jesus Christus und die Mythologie – Das Neue Testament im Licht der Bibelkritik, [1958] Hamburg 1964

COMTE-SPONVILLE, André: Ermutigung zum unzeitgemäßen Leben – Ein kleines Brevier der Tugenden und Werte, [Paris 1995] Reinbek bei Hamburg [2010] 2. Auflage 2012
COMTE-SPONVILLE, André: Woran glaubt ein Atheist – Spiritualität ohne Gott, [Paris 2006] Zürich 2008


DESCHNER, Karlheinz: Abermals Krähte der Hahn – Eine kritische Kirchengeschichte, München [1962] 5. Auflage 1996
DESCHNER, Karlheinz: Der gefälschte Glaube – Eine kritische Betrachtung kirchlicher Lehren und ihrer historischen Hintergründe, München [1988] 2004
DESCHNER, Karlheinz (Hrsg.): Woran ich glaube, Gütersloh 1990
DESCHNER, Karlheinz, HERRMANN, Horst: Der Anti-Katechismus – 200 Gründe gegen die Kirchen und für die Welt, Hamburg 1991

DIBELIUS, Martin: Die Formgeschichte des Evangeliums, Tübingen 1966

DIENST, Karl: Die ganze Kirchengeschichte: Mischmasch von Irrtum und Gewalt! J. W. v. Goethe denkt über Terror und Gewalt nach, Journal of Religious Culture Nr. 52 (2002) http://web.uni-frankfurt.de/irenik/relkultur52.pdf

DREWERMANN, Eugen: Sind Propheten dieser Kirche ein Ärgernis? – Im Gespräch mit Felizitas von Schönborn, [Zürich 1990] München 1993
DREWERMANN, Eugen: Jesus wollte diese Kirche nicht, Sonderdruck eines Interviews in DER SPIEGEL vom 23.12.1991
DREWERMANN, Eugen: Nur die Liebe lehrt uns glauben (Vortrag auf dem Evangelischen Kirchentag 2011 in Dresden), Oberursel 2011

DWORKIN, Ronald: Gerechtigkeit für Igel, [Cambridge, USA 2011] Berlin 2014, 1. Auflage
DWORKIN, Ronald: Religion ohne Gott, [Cambridge, USA 2013]  Berlin 2014, 1. Auflage

EBACH, Jürgen: Das Erbe der Gewalt – Eine biblische Realität und ihre Wirkungsgeschichte, Gütersloh 1980

ECKEHART, Meister – Quint, Josef (Hrsg.): Deutsche Predigten und Traktate, Zürich 1979

EHRMAN, Bart D.: Abgeschrieben, falsch zitiert und missverstanden – Wie die Bibel wurde, was sie ist, [San Francisco 2005] Gütersloh 1. Auflage 2008

EPIKUR: Philosophie der Freude – Briefe. Hauptlehrsätze. Spruchsammlung. Fragmente, [München 1962] Frankfurt a. M. und Leipzig 1988 Übertragen und mit einem Nachwort versehen von Paul M. Laskowsky

FEUERBACH, Ludwig: Das Wesen des Christentums, [Leipzig 1849] Stuttgart 2005

FRERK, Carsten: Violettbuch Kirchenfinanzen – Wie der Staat die Kirchen finanziert, Aschaffenburg 2010

FROMM, Erich: Das Christusdogma und andere Essays, [New York 1955] München 1984
FROMM, Erich: Die Furcht vor der Freiheit, [New York 1941] Stuttgart 2. Aufl. 1983
FROMM, Erich (ausgew. u. mit e. Vorw. von Rainer
Funk): Wege zur Befreiung – Über die Kunst des Lebens, Zürich 1990
FROMM, Erich: Jenseits der Illusionen – Die Bedeutung von Marx und Freud, [New York 1962] Hamburg 1981

GERHARDT, Walter: An ihren in alle Ewigkeit wahren und unveränderbaren 245 Dogmen krankt und stirbt die katholische Kirche, Frankfurt 2013

GIEBEL, Marion: Kaiser Julian Apostata – Die Wiederkehr der alten Götter, Düsseldorf [2002] 2006

GIORDANO BRUNO STIFTUNG: AUFKLÄRUNG im 21. Jahrhundert, Oberwesel 2011

GIRARD, René: Ich sah den Satan vom Himmel fallen wie einen Blitz – Eine kritische Apologie des Christentums, [1999] München 2002

GLASENAPP, Helmuth von: Die fünf Weltreligionen – Brahmanismus, Buddhismus, Chinesischer Universismus, Christentum, Islam, Düsseldorf 1963

GRAF, Friedrich Wilhelm: Tumult im Theotop: Akademische Theologie in der Krise, Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 21. Februar 2008
GRAF, Friedrich Wilhelm: KIRCHENDÄMMERUNG – Wie die Kirchen unser Vertrauen verspielen, München 2011

GROOS, Helmut: Christlicher Glaube und intellektuelles Gewissen – Christentumskritik am Ende des zweiten Jahrtausends, Tübingen 1987

HÄRING, Hermann: Im Namen des Herrn – Wohin der Papst die Kirche führt, Gütersloh 2009

HÄRLE, Wilfried: Dogmatik, Berlin 1995

HAGEN, Friedrich: Jean Meslier – oder ein Atheist im Priesterrock, Leverkusen und Köln 1977

HALBFAS, Hubertus: CD, Aufzeichnung der SWR2-Sendung Zeitgenossen, 04. April 2006
HALBFAS, Hubertus: GLAUBENSVERLUST – Warum sich das Christentum neu erfinden muss, Ostfildern 2011

HARNACK, Adolf von: Dogmengeschichte, [1889/1891] Tübingen 8. Auflage 1991

HARRIS, Sam: Brief an ein christliches Land – Eine Abrechnung mit dem religiösen Fundamentalismus, [New York 2006] München 1. Auflage 2008

HASENHÜTTL, Gotthold: Glaube ohne Denkverbote – Für eine humane Religion, Darmstadt 2012

HAUCK, Friedrich / SCHWINGE, Gerhard: Theologisches Fach- und Fremdwörterbuch, Göttingen, 7. erneut durchgesehene und ergänzte Auflage 1992

HOERSTER, Norbert: Die Frage nach Gott, München [2005] 2. Auflage 2007
HOERSTER, Norbert (Hrsg.): Glaube und Vernunft. Texte zur Religionsphilosophie, Stuttgart 1999
HOERSTER, Norbert (Hrsg.): Religionskritik. Arbeitstexte für den Unterricht, Stuttgart [1984] 1999

HOLBACH, Paul Henry Thiry Baron d' – Voigt, Fritz-Georg (Hrsg.): 29 Thesen des Materialismus – nach D'Holbachs "System der Natur", Leipzig 1960

HOLTZMANN, Heinrich Julius: Lehrbuch der historisch-kritischen Einleitung in das Neue Testament, Freiburg i. B. 2. verbesserte und vermehrte Auflage 1886

JASPERS, Karl: Der philosophische Glaube, München [1948] 1963

JÖRNS, Klaus-Peter: Notwendige Abschiede – Auf dem Weg zu einem glaubwürdigen Christentum, Gütersloh 2004
JÖRNS, Klaus-Peter: Lebensgaben Gottes feiern – Abschied vom Sühneopfermahl: eine neue Liturgie, Gütersloh 2007
JÖRNS, Klaus-Peter: Glaubwürdig von Gott reden – Gründe für eine theologische Kritik der Bibel, Stuttgart 2009
JÖRNS, Klaus-Peter: Update für den Glauben – Denken und leben können, was man glaubt, Gütersloh 2012

KÄHLER, Martin: Der sogenannte historische Jesus und der geschichtliche, biblische Christus, München 3. Auflage 1961

KAHL, Joachim: Das Elend des Christentums oder Plädoyer für eine Humanität ohne Gott, Hamburg 1968
KAHL, Joachim: Weltlicher Humanismus – Eine Philosophie für unsere Zeit, Berlin 3. Auflage 2007
KAHL, Joachim: Weder Gotteswahn noch Atheismuswahn – Eine Kritik des "neuen Atheismus" aus der Sicht eines Vertreters des "alten Atheismus", EZW-Texte Nr. 204/2009, Berlin

KAUFMANN, Walter: Der Glaube eines Ketzers, München 1965

KLOSTERHALFEN, Wolfgang: Reimbibel – Die schreckliche Schrift in Reimen und Versen, Norderstedt 2. Auflage 2009

KOCH, Herbert: Die Kirchen und ihre Tabus – Die Verweigerung der Moderne, Düsseldorf 2006
KOCH, Herbert: Der geopferte Jesus und die christliche Gewalt, Düsseldorf 2009

KROEGER, Matthias: Im religiösen Umbruch der Welt: Der fällige Ruck in den Köpfen der Kirche, Stuttgart 2004

KUBITZA, Heinz-Werner: Der Jesuswahn – Wie sich die Christen ihren Gott schufen - Die Entzauberung einer Weltreligion durch die wissenschaftliche Forschung, Marburg 2011

LAPIDE, Pinchas: Er wandelte nicht auf dem Meer – Ein jüdischer Theologe liest die Evangelien, Gütersloh [1984] 5. Auflage 1999

LAS CASAS, Bartolomé de – Enzensberger, Hans Magnus (Hrsg.): Kurzgefasster Bericht von der Verwüstung der Westindischen Länder, Frankfurt am Main [1966] 1981

LEHNERT, Uwe: Warum ich kein Christ sein will – Mein Weg vom christlichen Glauben zu einer naturalistisch-humanistischen Weltanschauung, Berlin 3. Auflage Dezember 2009
LEHNERT, Uwe: Warum ich kein Christ sein will 
Mein Weg vom christlichen Glauben zu einer naturalistisch-humanistischen Weltanschauung, Berlin 5. Auflage Dezember 2012

LÜDEMANN, Gerd: Die gröbste Fälschung des Neuen Testaments – Der zweite Thessalonicherbrief, Springe 2010
LÜDEMANN, Gerd: Der erfundene Jesus – Unechte Jesusworte im Neuen Testament, Springe 2008
LÜDEMANN, Gerd: Das Unheilige in der Heiligen Schrift – Die andere Seite der Bibel, Stuttgart 1996

LUTHER, Martin Karl-Heinz Büchner / Bern P. Kammermeier / Reinhold Schlotz / Robert Zwilling (Hrsg.): Von den Juden und ihren Lügen – erstmals in heutigem Deutsch mit Originaltext und Begriffserläuterungen, Aschaffenburg zweite, korrigierte Auflage 2016 


MACKIE, John Leslie: Das Wunder des Theismus – Argumente für und gegen die Existenz Gottes, Stuttgart 1985

MARTI, Kurt: Gott im Diesseits – Versuche zu verstehen, Stuttgart 2005

MESLIER, Jean – Krauss, Hartmut (Hrsg.): Das Testament des Abbé Meslier – Die Grundschrift der modernen Religionskritik, [Frankfurt 1976] Osnabrück 2. Auflage 2005

MOELLER, Bernd: Geschichte des Christentums in Grundzügen, Göttingen 6. Auflage 1996

MOLTMANN, Jürgen (Hrsg.): Wie ich mich geändert habe, Gütersloh 1997

MONTAIGNE, Michel de  Enzensberger, Hans Magnus (Hrsg.): Essais, [Paris 1580] Frankfurt 1998

MOSER, Tilmann: Gottesvergiftung, Frankfurt 1980

MUSIL, Robert: Über die Dummheit (Vortrag auf Einladung des österreichischen Werkbunds, gehalten in Wien am 11. März und wiederholt am 17. März 1937), [Hamburg 1978] Berlin 5. Auflage 2004

MYNAREK, Hubertus: Verrat an der Botschaft Jesu – Kirche ohne Tabu, Rottweil 1986

NESTLE, Wilhelm: Die Krisis des Christentums – Ihre Ursachen ihr Werden und ihre Bedeutung, Stuttgart 1947
NESTLE, Wilhelm: Griechische Studien – Untersuchungen zur Religion, Dichtung und Philosophie der Griechen, Stuttgart 1948

NIETZSCHE, Friedrich: Der Antichrist – Versuch einer Kritik des Christentums, Hamburg [2008] 2. Auflage 2009

NIGG, Walter: Das Buch der Ketzer, Zürich 1986

ONFRAY, Michel: Wir brauchen keinen Gott – Warum man jetzt Atheist sein muss, München [2006] 2. Auflage 2007

OVERBECK, Franz: Christentum und Kultur, [Basel 1919] Darmstadt 1963 2. unveränderte Auflage
OVERBECK, Franz: Selbstbekenntnisse, Frankfurt 1966

PICHT, Georg: Mut zur Utopie – Die großen Zukunftsfragen, Zwölf Vorträge, München 1969

PORPHYRIOS (übersetzt von Adolf von Harnack, bearbeitet und neu herausgegeben von Detlef Weigt): Gegen die Christen – Auszüge aus Makarios Magnes' Apokritikos, Leipzig 2004

RANKE-HEINEMANN, Uta: Nein und Amen – Mein Abschied vom traditionellen Christentum, Hamburg 5. Auflage 2004

RICHTER, Horst Eberhard: Der Gotteskomplex – Die Geburt und die Krise des Glaubens an die Allmacht des Menschen, Hamburg 1979 

ROBINSON, Geoffrey: Macht, Sexualität und die katholische Kirche – Eine notwendige Konfrontation, Oberursel 2010

ROBINSON, John A. T.: Gott ist anders – Honest to God, München 8. Auflage 1964

ROBINSON, Richard: An Atheist's Values, [1964] Oxford 1975

ROHDE, Norbert: Abschied von der Bibel – Vom alten Glauben zum neuen Wissen, Norderstedt 2004

ROSA, Peter de: Der Jesus-Mythos – Über die Krise des christlichen Glaubens, München 1991

ROSIEN, Peter: Mein Gott, mein Glück – Ansichten eines frommen Ketzers, Oberursel 2007

RUSSEL, Bertrand: Warum ich kein Christ bin, [London 1957] München 1981

SCHMID
, Wilhelm: Glück – Alles, was Sie darüber wissen müssen, und warum es nicht das Wichtigste im Leben ist, Frankfurt und Leipzig 2007

SCHMIDT, Uwe: Widerstand gegen die Zumutungen des Glaubens - Ein Gemeindepfarrer und seine ganz persönliche Kirchengeschichte, Berlin 2. Auflage 2010

SCHMIDT-SALOMON, Michael: MANIFEST DES EVOLUTIONÄREN HUMANISMUS – Plädoyer für eine zeitgemäße Leitkultur, Aschaffenburg [2005] 2. Auflage 2006
SCHMIDT-SALOMON, Michael: Jenseits von Gut und Böse – Warum wir ohne Moral die besseren Menschen sind, München 3. Auflage 2009

SCHNÄDELBACH, Herbert: Religion in der modernen Welt, Hamburg 2. Auflage 2009

SCHULZ, Paul: Atheistischer Glaube – Eine Lebensphilosophie ohne Gott, Wiesbaden 2008

SCHWEITZER, Albert: Aus meinem Leben und Denken, [1931] Frankfurt 1995
SCHWEITZER, Albert: Geschichte der Leben-Jesu-Forschung, Tübingen [1906] 9. Auflage 1984

SLOTERDIJK, Peter: Gottes Eifer. Vom Kampf der drei Monotheismen, Frankfurt am Main und Leipzig 2007
SLOTERDIJK, Peter: Du musst dein Leben ändern, Frankfurt am Main 2009

SÖLLE, Dorothee: Atheistisch an Gott glauben, Olten (CH) [1968] 4. Auflage 1970

SPONG, John Shelby: Warum der alte Glaube neu geboren werden muss – Ein Bischof bezieht Position, [2001] Düsseldorf 2006
SPONG, John Shelby: Was sich im Christentum ändern muss – Ein Bischof nimmt Stellung, [1998] Düsseldorf 2004

STRAUSS, David Friedrich: Das Leben Jesu – für das deutsche Volk bearbeitet - Teil 1, [1864] Leipzig 19. Auflage ca. 1920
STRAUSS, David Friedrich: Das Leben Jesu – für das deutsche Volk bearbeitet - Teil 2, [1864] Leipzig 20. Auflage ca. 1920

STREMINGER, Gerhard: ECCE TERRA, Norderstedt 2008

SZCZESNY, Gerhard: Die Zukunft des Unglaubens – Zeitgemäße Betrachtungen eines Nichtchristen, München 1965

THEIßEN, Gerd: Das Neue Testament, München [2002] 3. Auflage 2006

TILLICH, Paul: Der Mut zum Sein, Berlin 1991

TIMM, Eitel: Ketzer und Dichter – Lessing, Goethe, Thomas Mann und die Postmoderne in der Tradition des Häresiegedankens, Heidelberg 1989

TONDI, Alighiero: Die Jesuiten – Bekenntnisse und Erinnerungen, Berlin 1961

TOPITSCH, Ernst: Mythos ∙ Philosophie ∙ Politik – Zur Naturgeschichte der Illusion, Freiburg 1969

TROELTSCH, Ernst: Die Absolutheit des Christentums und die Religionsgeschichte, [Tübingen 1929] München und Hamburg 1969

TÜRCKE, Christoph: Kassensturz – Zur Lage der Theologie, Frankfurt am Main 1992

VOLTAIRE: Candide oder der Optimismus, München Neuausgabe 2009

WEBER
, Roland: DENKEN STATT GLAUBEN  wie das Christentum wirklich entstanden ist, Norderstedt 2015
WEBER, Roland: Jesus, Römer, Christentum – Makaberste Tragödie des Abendlands, Norderstedt 2017

WELZER,
Harald: Selbst denken – Eine Anleitung zum Widerstand, Frankfurt am Main 3. Auflage 2013

WERNER, Martin: Die Entstehung des christlichen Dogmas – problemgeschichtlich dargestellt, Stuttgart 1959

WESTDEUTSCHER RUNDFUNK, 3. Hörfunkprogramm: Manuskript der Sendung DISKURS vom 20. November 2007 mit dem Thema Kein Gott nirgends –  oder: zurück zur Vernunft.

WÖRTERBUCH DES CHRISTENTUMS, hrsg. v. Volker Drehsen, Hermann Häring, Karl-Josef Kuschel, Helge Siemers, Manfred Baumotte, München 2001

WOODS, Alec: Gedanken zu Christlichem  Unsinn und Allerlei, Leipzig 2017

WYNEKEN, Gustav: Abschied vom Christentum – Ein Nichtchrist befragt die Religionswissenschaft, [München 1963] Hamburg 1970 



Bibelausgaben

Die BIBEL oder die ganze Heilige Schrift des Alten u. Neuen Testaments nach der deutschen Übersetzung D. Martin Luthers, Neu durchgesehen nach dem vom Deutschen Evangelischen Kirchenausschuss genehmigten Text, Stuttgart 1955 (Stuttgarter Senfkornbibel)

DIE BIBEL in der Übersetzung Martin Luthers, in der revidierten Fassung von 1984, Stuttgart 1987

GUTE NACHRICHT BIBEL, revidierte Fassung 1997 der »Bibel in heutigem Deutsch« (gemeinsame Bibelübersetzung im Auftrag der evangelischen und katholischen Bibelwerke in Deutschland, Österreich und der Schweiz), Stuttgart 2000

BIBEL in gerechter Sprache, Gütersloh 2006

 

Gesangbuch

EVANGELISCHES GESANGBUCH, Ausgabe für die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau, [1993] Frankfurt 1. Auflage 1994

Nach oben zum Seitenanfang